Partner von:

Logo ERA Immobilien
Ein Luftbild von Berlin

Immobilie verkaufen Berlin

Mit Know-how zum erfolgreichen Verkauf in Berlin

Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen in Berlin? Wir bieten Ihnen das nötige Leistungspaket dafür. Der Immobilienverkauf ist ein großes Ereignis für jeden Immobilienbesitzer, denn es kann dabei zu hohen Verlusten kommen.

Wird eine Immobilie für zu viel Geld angeboten, findet sich kein Käufer. Wird sie jedoch für zu wenig verkauft, muss der Besitzer Verluste erleiden. Der Immobilienverkauf in Berlin ist sehr komplex, doch mit einem kompetenten Partner an Ihrer Seite kein Problem.

Immobilie verkaufen Berlin

Profitieren Sie von unserem Wissen über den Wohnungsmarkt in Berlin, unserer einzigartigen ERA-Vermarktungsstrategie und lassen Sie uns Ihre Immobilie rechtssicher und mühelos verkaufen. Wir stehen Ihnen als kompetenter Partner stets zur Seite.

Inhaltsverzeichnis

junge Frau berechnet Steuern
Junge Frau am Laptop in ihrer Immobilie

1. Vorbereitung des Verkaufsprozesses

Vor dem eigentlichen Verkaufsprozess sind Vorbereitungen nötig. Es bedarf einer umfangreichen Planung und Vorbereitung, sodass beim späteren Immobilienverkauf keine unerwarteten Probleme auftreten.

Der richtige Verkaufszeitpunkt

Beim Immobilienverkauf ist der optimale Verkaufszeitpunkt essenziell. Nur wenn dieser gut gewählt ist, lohnt es sich, die Immobilie zu verkaufen. Dabei lässt sich der ideale Verkaufszeitpunkt nicht pauschal bestimmen, sondern hängt von Ihren persönlichen Umständen ab. Neben privaten oder beruflichen Gründen gibt es auch steuerliche Aspekte zu beachten. Die Einhaltung der Spekulationsfrist, zur Vermeidung der Spekulationssteuer, spielt dabei eine wichtige Rolle. Es kann nur unter Berücksichtigung aller relevanten Kriterien der passende Zeitpunkt für den Immobilienverkauf erreicht und so der bestmögliche Verkaufspreis erzielt werden.

Der Immobilienmarkt boomt

Der Eigentümer einer Immobilie zu sein, wird immer beliebter. Sehr viele Menschen suchen Immobilien sowohl zum Kaufen als auch zum Mieten. Das spiegelt sich auch in den Angebotspreisen für Kaufobjekte wider. Diese befinden sich auf einem Allzeithoch, besonders in Berlin. In unserer Hauptstadt sind die Angebotspreise für Kauf-Immobilien um rund 6.60 % gestiegen, Stand 20.06.2022. Dies zeigt auf, was für ein profitables Jahr es für Immobilieneigentümer ist, die so mit hohem Gewinn verkaufen können.

Welche Immobilie?

Eine weitere elementare Frage, welche Sie sich in der Vorbereitung stellen müssen, ist: Welche Immobilie möchten Sie verkaufen? Beim Immobilienverkauf ist es von höchster Bedeutung, um welche Art von Immobilie es sich handelt. Ob Haus, Wohnung, Einfamilienhaus, Eigentumswohnung oder Altbauwohnung – wir unterstützen Sie bei jedem Verkauf in Berlin und Umgebung. Für die verschiedenen Immobilienarten müssen unterschiedliche Dinge beachtet und teilweise andere Unterlagen besorgt werden.

Bei dem Verkauf einer Wohnung, ist es besonders wichtig, ob diese vermietet oder leer stehend ist. Wenn eine vermietete Wohnung verkauft werden soll, gibt es einige rechtliche Aspekte zu bedenken, die beispielsweise mit dem Mieterschutz zusammenhängen. Ein Mehrfamilienhaus zu verkaufen ist meist schwieriger, als eine Wohnung oder ein Einfamilienhaus zu veräußern. Hinzu kommt, dass es beim Verkauf eines Mehrfamilienhauses zu überlegen gilt, ob die Immobilie im Ganzen oder die einzelnen Wohneinheiten als separate Eigentumswohnungen verkauft werden sollen. Möchten Sie insbesondere eine Gewerbeimmobilie verkaufen, ist die vorhandene Nutzfläche von großer Bedeutung.

Junge Frau am Laptop in ihrer Immobilie
Frau präsentiert Immobilie

Wir unterstützen Sie gerne beim Verkauf von jeder Immobilie. Wir stehen Ihnen bei jeglicher Immobilie zur Verfügung und unterstützen Sie während des gesamten Kaufprozesses mit unserer jahrelangen Erfahrung.

Unterlagen zusammenstellen

Je nachdem, um welche Art von Immobilie es sich handelt, werden für den Verkauf sowie dessen Vorbereitung unterschiedliche Dokumente, wie ein Energieausweis, benötigt. Dabei spielt es unter anderem eine Rolle, ob die Immobilie vermietet ist.

Unser Expertenteam unterstützt Sie gerne bei der Beschaffung der benötigten Dokumente und prüft diese auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

Immobilienwert ermitteln

Wir bewerten für Sie auch Ihre Immobilie in Berlin und Umgebung. Unsere ERA-Gutachter sind ausgebildete Experten mit viel Praxis aus dem Markt. Dies garantiert Ihnen eine kompetente Ermittlung des Wertes Ihrer Immobilie. Dies ist von großer Bedeutung, denn für einen erfolgreichen Immobilienverkauf in Berlin und Umgebung ist es essenziell, den aktuellen Verkehrswert (bzw. Marktwert) Ihres Objekts zu kennen. Daraus folgend können Sie den Wert Ihrer Immobilie realistisch einschätzen und ein angemessener Verkaufspreis kann festgelegt werden.

Lassen Sie bei uns Ihre Immobilie kostenlos und unverbindlich von unseren ausgebildeten ERA-Gutachtern bewerten. Fragen Sie einfach eine Online-Immobilienbewertung an und wir melden uns bei Ihnen. So können Sie vermeiden, den Preis für Ihre Immobilie zu hoch oder zu niedrig anzusetzen, was Ihnen letztlich Zeit, Geld und Ärger erspart.

Fragen Sie einfach eine Immobilienbewertung per E-Mail an und vereinbaren Sie einen Termin. Bei uns ist dafür kein Vor-Ort-Termin nötig. Kontaktieren Sie uns!

Eine Reihe von individuellen Faktoren fließt in die Wertermittlung ein. Einen der wichtigsten Faktoren bilden allerdings die Eckdaten der Immobilie wie Größe, Baujahr und Zustand sowie die individuellen Nutzungsmöglichkeiten, die Lage der Immobilie und die allgemeine Marktsituation.

Immobilie für den Verkauf vorbereiten

Nachdem Sie alle wichtigen Unterlagen zusammen haben und der Immobilienwert ermittelt ist, folgt die Immobilie für die Präsentation in der Vermarktung, um die jeweiligen Besichtigungstermine in Berlin oder Umgebung vorzubereiten. Um die Immobilie ansprechend auf potenzielle Käufer wirken zu lassen, sollte diese selbstverständlich sauber und gepflegt sein, dies gilt ebenfalls für die Gartenanlage. Ein frischer weißer Anstrich, geputzte Böden und Fenster lassen die Immobilie in einem neuen Licht erstrahlen. In einigen Fällen kann durch erneuernde Maßnahmen (Renovierung, Sanierung oder Modernisierung) sogar eine Wertsteigerung der Immobilie vor dem Verkauf erzielt werden.

Bei der Präsentation und Vermarktung Ihrer Immobilie stehen wir ebenfalls kompetent zur Stelle. Wir haben bereits über 120 Objekte in Berlin und Umgebung verkauft und Ihre könnte bald dazugehören. Hinzu kommt unsere herausragende Resonanz von unseren Kunden.

Kontaktieren Sie uns und werden Sie ein weiterer unserer zufriedenen Kunden!

2. Vermarktung der Immobilie

Richtige Preisfestlegung

Es ist elementar für die anschließende Vermarktung zunächst einen Angebotspreis für die Immobilie festzulegen. Dieser sollte am ermittelten Immobilienwert bzw. der Bewertung der Immobilie orientiert sein. So wird verhindert, dass der Preis deutlich zu hoch oder zu niedrig angesetzt ist. Denn ein zu hoher Angebotspreis verschreckt die Kaufinteressenten. Ist der Preis auf der anderen Seite zu niedrig angesetzt, löst dies häufig Skepsis bei potenziellen Käufern aus. Durch einen angemessenen Kaufpreis können Sie somit Ihre Verkaufschancen deutlich erhöhen.

Unser Team bildet sich stetig weiter und verfügt über beste Qualifikationen. Dadurch erzielen unsere Immobilienmakler regelmäßig Bestpreise in der Praxis und setzen ihre Fähigkeiten gezielt zu Ihrem Vorteil ein. Kontaktieren Sie uns gerne bei Interesse.

Verkaufsstrategie wählen

Sobald der Angebotspreis für Ihre Immobilie festgelegt ist, wird eine Strategie für spätere Verkaufsverhandlungen überlegt. Bei dem Verkauf von Wohnungen oder Häusern gibt es unterschiedliche Strategien, da dies verschiedene Immobilien sind. Welche Variante sich am besten eignet, ist von individuellen Faktoren abhängig (wie von der Nachfrage). Eine mögliche Strategie ist unter anderem ein gezielter Preisnachlass, bei dem der Angebotspreis bei Verkaufsstart um 5 bis 10 Prozent höher angesetzt wird und die Käufer dann im Verkaufsgespräch einen entsprechenden Nachlass erhalten. Eine weitere Möglichkeit ist das sogenannte Bieterverfahren, bei dem der Startpreis niedriger angesetzt ist und sich die Kaufinteressenten gegenseitig überbieten.

„Eine Immobilie verkaufen kann jeder. Einen besseren Preis herauszuschlagen, ist das Handwerk eines Maklers. Den besten Preis zu erzielen, ist Sache des Profis.“

– Andreas Richter, ERA-Gutachter

Präsentation der Immobilie

Um eine Immobilie erfolgreich zu verkaufen, ist eine gute Vermarktung oder auch Präsentation der Immobilie nötig. Unsere Immobilienmakler führen für Sie eine vollumfängliche Vermarktung für Ihre Immobilie durch. Sowohl in der Zeitung als auch in den Immobilienportalen wird Ihr Inserat von uns maximal sichtbar gemacht. Wir bieten außerdem unserer umfänglichen Kundenkartei Ihr Objekt für unsere Suchkunden an. Unsere Vorgehensweise garantiert eine rechtssichere Vermittlung. Lehnen Sie sich zurück und überlassen Sie uns die Arbeit. Kontaktieren Sie uns und erhalten Sie eine sorgenfreie Vermarktung für Ihre Immobilie.

3. Abwicklung des Verkaufs

Besichtigungen durchführen

Nach der erfolgreichen Immobilienpräsentation werden Besichtigungstermine für Kaufinteressenten vereinbart. Zu diesem Zeitpunkt werden die Interessenten bereits durch ein telefonisches Vorgespräch selektiert.

Verkaufsverhandlung führen

Entschließt sich ein Interessent nach der Besichtigung dazu, die Immobilie zu kaufen, gibt er ein Angebot ab. Grundsätzlich ist es an diesem Punkt empfehlenswert, die Verkaufsverhandlungen von einem professionellen Immobilienmakler durchführen zu lassen, da dieser über das nötige Verhandlungsgeschick und fundierte Erfahrung verfügt.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail und wir stehen Ihnen zur Seite mit unserer Erfahrung über dem Berliner Markt

Mann führt Immobilienbewertung durch
Schlüsselübergabe der Immobilie

4. Übergabe der Immobilie

Wenn sich mit dem Käufer über einen Verkaufspreis geeinigt wurde, wird als Nächstes der Kaufvertrag aufgesetzt. Dieser wird bei einem Notartermin von beiden Parteien unterzeichnet und vom Notar notariell beurkundet. Die Aufgabe des Notars ist es, als unparteiischer und unabhängiger Berater beiden Parteien zur Seite zu stehen. Zudem besorgt er alle erforderlichen Unterlagen zur Beurkundung und ist für die Kommunikation mit Behörden verantwortlich.

Damit beide Parteien genügend Zeit haben, den Inhalt des Vertrags zu prüfen, erhalten sie den Vertragsentwurf mindestens 14 Tage vor dem vereinbarten Termin zur Vertragsunterzeichnung. Während des Termins beantwortet der Notar mögliche Fragen zum Vertrag, eine steuerliche oder wirtschaftliche Beratung gehört allerdings nicht zu seinen Aufgaben.

Wir sind für Sie während des gesamten Verkaufsprozesses für da und beraten Sie kompetent.

Grundbucheintrag und Steuern

Nachdem der Kaufpreis gezahlt wurde, veranlasst der Notar die Eintragung des Käufers, als neuer Eigentümer der Immobilie, im Grundbuch.

Bei selbst genutzten Immobilien fallen im Verkaufsfall in der Regel keine Steuern an, selbst wenn ein Wertgewinn entstanden ist. Bei vermieteten Immobilien hingegen ist der Veräußerungsgewinn zu versteuern, wenn zwischen Verkauf und Kauf nicht mindestens 10 Jahre liegen.

Wenn Sie als Verkäufer Steuern sparen wollen, können Sie sich im Voraus über eine möglicherweise anfallende Spekulationssteuer informieren. Wenn Sie die Immobilie geerbt haben, sollten Sie sich über die Erbschaftssteuer informieren.

Wir unterstützen und informieren Sie durch unsere Erfahrung und unser Know-how.

Schlüsselübergabe

Zu guter Letzt erfolgt die Übergabe der Schlüssel und aller relevanten Unterlagen an den neuen Eigentümer.

Wir begleiten Sie gerne während des gesamten Verkaufsprozesses mit unserem Team und stehen zuverlässig an Ihrer Seite.

5. Unser Erfolgskonzept

Mit unserer jahrelangen Erfahrung haben wir unser Erfolgskonzept entwickelt, verfeinert und perfektioniert. Daraus entstand unser einzigartiges Vermarktungskonzept.

6. Steuern

Spekulationsfrist

Bei dem Haus- oder Wohnungsverkauf sind grundsätzlich die Gewinne aus dem Verkauf des Objekts, also einem privaten Veräußerungsgeschäft, steuerpflichtig. Allerdings existiert beim Verkauf von Immobilien, wie bei allen Grundstücksgeschäften, eine Spekulationsfrist. Diese Frist beträgt bei allen Grundstücksgeschäften 10 Jahre. Dies hat zur Folge, dass ihr möglicher Gewinn aus dem Immobilienverkauf nicht zu versteuern ist, wenn zwischen dem Kauf, oder der Errichtung der Immobilie und Veräußerung 10 Jahre liegen. In diesem Fall ist das Datum der Beurkundung der Kaufverträge relevant.

Wann fällt keine Steuer an?

Es besteht trotz der Spekulationsfrist ebenfalls die Möglichkeit, dass keine Veräußerungssteuer auf den Gewinn anfällt. Hierzu müssen Sie im Jahr des Verkaufs und den zwei vorherigen Kalenderjahren die Immobilie selbst genutzt haben. Unter Selbstnutzung versteht der Gesetzgeber dabei Sie selbst, Ihren Ehepartner (oder eingetragene Lebensgemeinschaft) und Ihre Kinder (solange sie Kindergeld beziehen).

Hinzu kommt, dass Sie in den letzten 5 Jahren maximal drei Immobilien verkauft haben dürfen. Bei einem Verkauf von mehr Immobilien innerhalb eines Zeitraums von 5 Jahren geht der Gesetzgeber grundsätzlich von einem gewerblichen Grundstückshandel aus und alle Objekte werden somit steuerpflichtig. Dies geschieht zudem auch rückwirkend und es fällt auch die Gewerbesteuer an. Wenn Sie die zehnjährige Spekulationsfrist abgewartet haben, werden Sie bei einem Verkauf von mehr als drei Immobilien in 5 Jahren trotzdem als gewerblicher Händler eingestuft. Zudem gilt Vorsicht, wenn Sie ein Mehrfamilienhaus kaufen und die Wohnungen anschließend als Eigentumswohnungen verkaufen. Verkaufen Sie dabei mehr als drei Wohnungen in 5 Jahren, so wird dies auch als ein gewerblicher Handel angenommen.

Wie wird die Spekulationssteuer berechnet?

Wenn Sie tatsächlich steuerpflichtig sind, müssen Sie nicht den kompletten Verkaufspreis der Immobilie versteuern. Es geht nur um den Wertzuwachs zwischen Kauf und Verkauf.

Grundsätzlich werden vom Verkaufspreis die Kosten für die Veräußerung und die Anschaffungskosten abgezogen. Die Differenz ist der zu versteuernde Veräußerungsgewinn. Dieser wird anschließend mit dem persönlichen Steuersatz besteuert.

Hat man bei einer vermieteten Wohnung oder Haus bereits jährliche Abschreibungen auf die Anschaffungskosten beim Finanzamt geltend gemacht, so muss man die ursprünglichen Anschaffungskosten um diese Abschreibungen reduzieren. Um diese Summe reduziert sich der Veräußerungsgewinn schlussendlich.

Wie hoch sind die Steuern beim Verkauf?

Wenn Sie Steuern beim Verkauf Ihrer Immobilie bezahlen müssen, stellt sich die Frage, wie hoch diese sind. Wie hoch die Steuern sind, richtet sich unter anderem nach Ihrem persönlichen Einkommenssteuersatz. Bei einer vorherigen Vermietung Ihres Hauses oder Wohnung vermindern die bereits geltend gemachten Abschreibungen die Anschaffungskosten. Die Abschreibungen bei Altbauten und Neubauten belaufen sich auf jährlich zwei Prozent, oder 2,5 % bei Altbauten vor 1925.

Wie werden Verluste beim Verkauf steuerlich behandelt?

Es ist möglich, die Verluste, welche aus dem Verkauf einer Immobilie entstanden sind, bei der der ursprüngliche Anschaffungspreis der Immobilie höher war als der Verkaufspreis, steuerlich nicht mit Einkünften anderer Art zu verrechnen.

Jedoch kann der Verlust mit Gewinnen aus privaten Veräußerungsgeschäften ausgeglichen werden. Dies kann etwa eine weitere Immobilie sein, die sie mit Gewinn verkauft haben.

7. Immobilienverkauf mit uns

Ihre Vorteile

  • schnelle und sichere Abwicklung

  • sorgenfreie Vermarktung

  • Erzielung eines zufriedenstellenden Verkaufspreises

Genießen Sie diese Vorteile mit Rimo Immobilien.

Immobilie verkaufen Berlin

Hören Sie auf unsere zahlreichen zufriedenen Kundenstimmen und werden Sie eine von denen. Machen Sie von unseren Vorteilen Gebrauch. Unsere kompetenten Makler stehen Ihnen gerne zur Verfügung und begleiten Sie während des gesamten Verkaufsprozesses. Denn bei uns wird Vertrauen und ehrliche Kommunikation großgeschrieben. Kontaktieren Sie uns jetzt gerne per E-Mail und überzeugen Sie sich selbst von unseren Qualitäten.

Wir freuen uns auf Sie!

Mustafa Kepenek
12.09.2021
Weiterlesen
Herr Andreas Richter ist der Makler den man wirklich für Korrekt und Kompetent bezeichnen kann und das mit gutem gewissen !
Herr Gölitz
25.06.2021
Weiterlesen
Die Firma Richter Immo-Trade war 100% zuverlässing und Korrekt. Beratund und Service stimmten voll und ganz mit unseren Erwartungen überein.
Petra Behrendt-Koch
13.03.2017
Weiterlesen
Es wurde auf alle Wünsche eingegangen und auch auf die dem Verkauf folgende Wohnungssuche war das gesamte Team sehr sehr hilfreich. Vielen lieben Dank dafür.
Appelmann Monika
23.02.2021
Weiterlesen
Ich war mit der Betreuung während und der Durchführung des Verkaufs sehr zufrieden. Ich fühlte mich gut betreut.
Alperstaedt
17.11.2020
Weiterlesen
ERA RIMO Immobilien bot uns eine zu jeder Zeit vertrauensvolle und persönliche Zusammenarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung des Erwerbs einer Immobilie. Gerne wieder!
Peško
17.09.2020
Weiterlesen
Insgesamt war der Hausverkauf mit dem Büro Richter für uns sehr angenehm, da wir uns auf die Erfahrung und die sehr gute Betreuung verlassen konnten.
Dußler
14.09.2020
Weiterlesen
Sehr engagierte Beratung, schnelle Abwicklung und faire Bewertung unserer Immobilie. Das gesamte Team immer äußerst freundlich und schnell. Wir fühlen uns fair behandelt und können diesen Partner nur weiterempfehlen.
Felkel
15.06.2020
Weiterlesen
Herr Richter hat eine sachliche zuvorkommende Art. Wichtige Details wurden im Vorfeld in Ruhe besprochen. Probleme werden ernst genommen und im Rahmen der Möglichkeiten gelöst. (...)
Frau Ohme Und Herr Bohl
21.09.2021
Weiterlesen
Verständnis für individuelle Probleme, Geduld, Zuverlässigkeit.
Frau Freund und Herr Freunda
15.06.2020
Weiterlesen
Kompetenz, Freundlichkeit, Service somit das Gesamtpaket. Sehr empfehlenswertes Maklerbüro.

Kontakt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Worauf warten Sie?

Treten Sie mit uns in Kontakt .

Wir bearbeiten Ihr Anliegen zeitnah und melden uns anschließend bei Ihnen, um Ihnen weiterzuhelfen.

Worauf warten Sie?

Hinterlassen Sie uns Ihre Anfrage .

Wir bearbeiten Ihr Anliegen zeitnah und melden uns anschließend bei Ihnen, um Ihnen weiterzuhelfen.

Was ist Ihre Immobilie wirklich wert?

Sichern Sie sich ein kostenloses Verkehrswertgutachten Ihrer Immobilie.

Professionell. Verlässlich. Kostenlos.